SYMBIOSYS OF
PURPOSE & STYLE

Search

Galerie Schenk.Modern
  -  Ausstellungen   -  DENKRAUM DEUTSCHLAND 2022. Love & Peace. Kunst, Konflikt und Frieden.
Antupada III - The Bee dreams up the Flower and the Flower dreams up the Bee. Mirko_Baselgia
Mirko_Baselgia_Portrait_Schenk.Modern

Mirko Baselgia

@ DENKRAUM DEUTSCHLAND 2022.

Pinakothek der Moderne, München
22. bis 30. Oktober 2022

Am 22. Oktober 2022 eröffnet der DENKRAUM DEUTSCHLAND 2022 in der Pinakothek der Moderne zum Thema “LOVE & PEACE. Kunst, Konflikt und Frieden”.

Wir freuen uns besonders, dass in diesem Jahr der Schweizer Künstler Mirko Baselgia vertreten sein wird.
Es ist zugleich ein erster Ausblick auf unsere Sommerausstellung 2023, die wir Mirko Baselgia und seinen Werken rund um das Thema “Bienen” widmen werden.

Seit mehreren Jahren interessiert sich der Künstler für die ökologische Rolle der Bienen, ihre präzise Organisation und ihre Fähigkeit zur Kooperation, die er als Inspirationsquelle für die Wiederherstellung einer Gesellschaft sieht, in der die Menschen in größerer Harmonie miteinander und mit der natürlichen Welt leben und die auf dem Prinzip der gegenseitigen Fürsorge beruht.

Im DENKRAUM DEUTSCHLAND 2022 werden drei Werke des Künstlers zu sehen sein.

Antupada II - The Bee dreams up the Flower and the Flower dreams up the Bee. Mirko_Baselgia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antupada II – The Bee dreams up the Flower and the Flower dreams up the Bee, 2022

Gips, mineralische Pigmente
Ø 55 cm, Dicke: 3.3 cm

Domus Apis Melliferae et Domesticae I, 2013

Europäisches Walnussholz, Walnussöl, Leinöl

77 x 55 x 33 cm

Domus Apis Melliferae et Domesticae I_detail_Miro_Baselgia.Schenk.Modern
Antupada III - The Bee dreams up the Flower and the Flower dreams up the Bee. Mirko_Baselgia

Antupada III – Bee and Flower are together in a Way in which, if you take One out, Both of Them disappear, 2022

Gips, mineralische Pigmente

Ø 55 cm, Dicke: 3.3 cm

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Pinakothek der Moderne

Barer Strasse 40, 80333 München.

Weitere Informationen zum Ausstellungsprogramm finden Sie hier.